Lebensjahr, 4.000 Mark für 15- bis 59jährige und 6.000 Mark für über 60jährige. Bevor Helmut Kohl am 10. Nachhaltigkeit ist hier gefordert. Wer die Nachkriegsgeschichte Ihres Kreises studiert, wird feststellen, dass Ihre Region hier gleich mehrfach Vereinigungsprozesse erlebt hat: Nach 1945 lebten die Menschen hier in der französischen Besatzungszone, dann wurde 1947, also vor 70 Jahren, das Bundesland Württemberg-Hohenzollern gegründet. Im letzten Jahr musste der Staat trotz Niedrigzinsphase immer noch 57 Milliarden Euro an Schuldzinsen zahlen; das waren viele Milliarden mehr, als der Staat für Sachinvestitionen finanzierte. August 1975. Befolgen wir also die Erkenntnis des weisen Philosophen Dante: Der eine wartet, wie die Welt sich wandelt, der andere sieht die Chance und handelt. Meinen Namen, E-Mail und Website in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere. Ich hab schon einige gefragt, aber die können mir nicht wirklich weiterhelfen. Unionschristen müssen sich darin unbedingt wiederfinden, auch wenn manche Kompromisse eingegangen und grüne wie gelbe Kröten geschluckt werden müssen. In den vergangenen 2 Jahrzehnten sind enorme Sanierungsarbeiten geleistet worden, die den Menschen, der Umwelt und der wirtschaftlichen Entwicklung der Region um Wismut zugute kommen. In Leipzig beteiligten sich im Herbst 1989 nach den montäglichen Friedensgebeten in der Nikolaikirche immer mehr Menschen an Demonstrationen. Die Angebote in den Schaufenstern einer politischen Partei wurden doch in den letzten Jahren in bisweilen atemberaubendem Tempo verändert und gewechselt – bis hin zur „Ehe für alle“. Die Lebenserwartung der Menschen, die in der alten DDR gut 5 Jahre niedriger war als im Westen, ist inzwischen überall gleich. Denn es gab in Westdeutschland offene Briefe und Unterschriftenaktionen mit Warnungen „vor den Folgen eines hastigen Anschlusses der DDR an die BRD.“ Günter Grass plädierte für eine „Konföderation und gegen das Einheitsgeschrei.“ Willy Brandt hatte einige Monate zuvor den Wunsch nach der Wiedervereinigung als die „größte Lebenslüge“ der Deutschen bezeichnet. Wie Sie dem Web-Tracking widersprechen können sowie weitere Informationen dazu finden Sie in unserer, Entwicklung der DDR bis Ende der 80er Jahre, Erich Honecker, Generalsekretär des Zentralkomitees der SED in der DDR, zwischen Regierungschefs bei der Unterzeichnung der KSZE-Schlussakte in Helsinki am 1. Doch schnell mussten wir feststellen, wie sehr die DDR von der Sowjetunion ausgesaugt worden war. Forderten zunächst Hunderte Reise-, Versammlungs- und Meinungsfreiheit, demonstrierten bald Tausende für Demokratie und Menschenrechte. September hat unsere Republik fast erschüttert, ja es gab tektonische Verschiebungen im politischen Jura-Gestein. Wir befinden uns mitten in einer industriellen Revolution – in der Digitalisierung. Formal besiegelt wurde dann nach unendlichen Verhandlungen auf der internationalen Ebene – vor allem mit US-Präsident George Bush bei einem Treffen in Camp David und mit Michail Gorbatschow im Kaukasus, dem wir enorme ökonomische Zusagen machten – und hierzulande zwischen Ost-Berlin und Bonn der Beitritt der DDR mit dem „Einigungsvertrag über die Herstellung der Einheit Deutschlands“, dem am 20. Es gibt keine Zentrale von Großunternehmen in Ostdeutschland. Der nächste Schritt wird die „Selbstheirat“ sein, die es gesetzlich zu beschließen gilt und die es ja schon in einigen ausländischen Staaten gibt. November hieß es in einer ZK-Vorlage u. a. wörtlich: „Privatreisen nach dem Ausland können ohne Voraussetzungen beantragt werden. Noch stärker als in den Jahren Der Fotograf Hans-Jürgen Freudenberger präsentiert Ihnen in diesem Bildband eine thematisch vielseitige Auswahl von Fotos aus den letzten 10 Jahren der DDR in Dresden. Doch im Glanze dieses Glückes blühte es nicht im östlichen Teil unseres Vaterlandes. Mit der Globalisierung hat sich die Welt verändert – mit Konsequenzen for nahezu jedes Unternehmen und jeden Arbeitsplatz, für den Wettbewerb. Die Wirtschaftskraft nähert sich mehr und mehr an: So ist das Bruttoinlandsprodukt je Einwohner in Ostdeutschland das 1991 nicht einmal bei 43 % des westdeutschen Niveaus lag, auf inzwischen rund 75 % gestiegen. Auch ein kreatives Leben mit sich selbst erkämpfter Freiheit im Privaten war Widerstand gegen das Regime der DDR. Aus ihr zog er die Energie für sein Auftreten im Winter 1989/ 1990, die ihn dann für immer ins kollektive Gedächtnis als Kanzler der deutschen Einheit eingehen ließ.“, Niemand hier in Westdeutschland hatte mit der Grenzöffnung am 9. Demokratie stärken - Zivilgesellschaft fördern, Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Sie haben keinerlei Belehrung nötig…Jede Entscheidung, die unsere Landsleute in der DDR treffen, werden wir selbstverständlich respektieren.“ Die Haushaltspolitik muss weiterhin solide und auf Sparsamkeit ausgerichtet sein. Am 2. Erwerbsunfähigkeit früher in Rente gehen müssen. Mit Grauen wenden sich Stammkunden ab, wenn nur noch auf die Laufkundschaft geschielt wird. Mauer und Stacheldraht hatten unseren ostdeutschen Landsleuten den Weg nach Westen verwehrt. Margret Thatcher äußerte Unbehagen, regte ein Sondertreffen der 12 EG-Staaten an. In den 1960er Jahren wurden Mädchen häufig Kathrin, Petra und Sabine genannt, Jungen hießen Frank, Uwe oder Andreas. Die Wahlbeteiligung lag bei über 93 %! Insgesamt sind seit der Wiedervereinigung über 2.000 Mrd. Viel stärker als ein der Vergangenheit müssen wir in die Bildung, die berufliche Ausbildung und Fortbildung sowie in die Qualifizierung investieren. Auf dem „schwarzen Devisen-Markt“ konnte man 7, 10 oder gar 15 Mark der DDR gegen 1 D-Mark „wechseln“. Im Sommer 1989 versuchten viele tausend Landsleute aus der DDR über Ungarn und über die Tschechoslowakei in den Westen zu kommen, was dann auch gelang. Die innerdeutsche Grenze erstreckte sich von der Lübecker Bucht bis ins bayerische Hof über 1.378 Kilometer. „Mit dem 3. Stärkung der öffentlichen Investitionen – in Bildung, Forschung, Wissenschaft, Innovationen, Infrastruktur – Straßen, Brücken, Gebäude, schnelle Internet-Netze. Vielmehr wollen wir ein europäisches Deutschland, beweisen auch unseren Patriotismus und unsere Vaterlandsliebe, bekennen uns zu den Werten unseres Kontinents, des christlichen Abendlandes. Seit der Gründung unserer Bundesrepublik im Jahre 1949 lebten die Menschen in Westdeutschland in Frieden und Freiheit. Die Stimmung, die er erlebte und verinnerlichte, wurde wenige Monate später zu seinem inneren Wegweiser. Das dürfen wir nicht zulassen. Doch muss sie mit starken rechten Außenverteidigern und Flügelstürmern auch rechts der Mitte das Wächterfeld abdecken und beherrschen. Novembers 1989 öffnete, als der Stacheldraht an der innerdeutschen Grenze niedergerissen wurde, war das für uns alle in Ost und West ein fast unfassbares Wunder. Das Wahlergebnis am 18.März 1990 hat uns alle sehr überrascht: Die „Allianz für Deutschland“ erhielt 47,7 %, die CDU allein 40,5 %; die SPD kam auf gerade 21,7 %, die PDS auf 16,3 %. Aus diesen Akten erfahren wir, dass 156 Stasileute uns bei dieser Reise „begleiteten“ – vor allem um Kontakte von Menschen in der DDR zu uns zu verhindern. Leider haben viele nicht auf ihn gehört – vor allem weil manche taub oder gar tauber sind. Das alles wird ohne Zweifel mit Gesetzen und Verordnungen von Europa, von Berlin und Stuttgart als große Rahmenbedingung politisch hervorgehoben, doch muss es hier vor Ort von den Menschen umgesetzt und praktiziert werden: Nächstenliebe, nachbarschaftliche Hilfe, Unterstützung von Behinderten, Schwachen und Siechen, Engagement in Vereinen und Gemeinden – all das muss hier vor Ort tagtäglich geleistet werden. Deutschland hat einen starken Mittelstand – mit vielen hidden champions; das ist eine große Stärke. So wie beim Airbus müssen sich die etwa 500 Millionen Europäer darauf besinnen, gemeinsam die Ressourcen zu bündeln und die Chancen des großen europäischen Marktes für die Digitalisierung zu nutzen. Es gibt hier neue Chancen, mit der Antriebsachse Paris-Berlin wieder neue dynamische Kräfte zu entfesseln und die europäische Gemeinschaft weiterzuentwickeln – nicht unbedingt zu den Vereinigten Staaten von Europa, doch zu einem Europa starker Vaterländer. Eine Polemik, RBB 9.12.20 um 23.05: Jiyan - Die vergessenen Opfer des IS, Zwischentöne. Schabowski hatte diese Sperrfrist übersehen und antwortete auf die Frage eines italienischen Journalisten, wann denn das alles in Kraft treten solle: „Ab sofort…sofort, unverzüglich…“ Altenburger Prinzenraub Festspiele: Ein Bild-/Textband PDF Download. In der DDR gab es derweil öffentliche Demos, auf denen folgendes laut wurde: „Kommt die D-Mark nicht zu uns, dann kommen wir zur D-Mark.“ Die Zahl der Übersiedler stieg von Woche zu Woche ohnehin stark an. Wir müssen alles tun, um unsere Wirtschaft auf einem stabilen, ökologischen und inklusiven Wachstumskurs zu halten. Die meisten Babys der DDR wurden wie im Westen im Krankenhaus geboren. Am 3. Trotz guter Wirtschaftsentwicklung – das Wachstum wird 2017 bei fast 2 % liegen -, gibt es immer noch 2,5 Millionen Arbeitslose: Auf der anderen Seite haben wir einen Rekord mit etwa 44 Millionen Beschäftigten, mit über 1 Million offener Stellen. Die Genehmigungen werden kurzfristig erteilt….Ebenso wird in Fällen verfahren, in denen die ständige Ausreise verlangt wird…“ –, allerdings auch mit neuen Krisenregionen, wenn wir nur an Syrien, den Irak, an die Ukraine, an Afghanistan, an Nordkorea und an einige Staaten in Afrika denken. 6. Bundesbankpräsident Pöhl hielt eine Währungsunion für verfrüht, Wissenschaftler schlugen Stufenpläne vor. Die hörbare Veränderung kam aus dem Radio. Zusammenfassung. Darauf hin machten sich viele Ost-Berliner auf den Weg. All das ist indessen noch nicht beendet, es gibt noch viel zu tun. Das war nicht selbstverständlich, es hätte auch alles anders kommen können. Die Kontinuität der Opposition in den 50er Jahren wurde vor allem aus zwei 27 Jahre Deutsche Einheit – gemeinsam sollten wir diesen Tag als unseren Nationalfeiertag begehen: mit Stolz, dass wir bislang so viel gemeinsam geschafft haben, mit Genugtuung, dass die Entwicklung in unserem gemeinsamen Vaterland insgesamt in dir richtige Richtung geht. Nur wenige Betriebe boten Halbtagsstellen an. Bereits seit der Wiedervereinigung zeigten sich dort in besondere Weise Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz. In den Jahren seit dem Fall der Mauer hat sich eine digitale Revolution ereignet, die auch massiv natürlich in die Fotografie wirkt. Am 9. Gute Patrioten empfanden die Teilung Deutschlands als schwärende und schmerzliche Wunde. Die alleinige Propagierung der Vorzüge der DDR-Gesellschaft aus ihrer proklamierten, revolutionär-antifaschistischen Geschichte reichte weniger denn je als all… Euro von West nach Ost transferiert worden. November stellte der Bundeskanzler den Zehn-Punkte-Plan im Bundestag vor. Das „Internet of everything“ wird über Plattformen nahezu alles miteinander verbinden. Oktober zum Rücktritt gezwungen. Dezember 1990 fand die erste gesamtdeutsche Wahl zum Deutschen Bundestag statt. Lassen wir uns dabei von dem edlen Mut von Claus Schenk Graf von Stauffenberg, der vor 110 Jahren hier in der Nähe, in Jettingen, geboren wurde, zumindest ein wenig anstecken! Dabei geht es vor allem darum, im Konsens aller Demokraten allen radikalen Tendenzen die Stirn zu bieten, das bürgerliche Miteinander zu stärken, in den Familien zueinander zu stehen, die sozialen, ökonomischen und ökologischen Probleme zu lösen. Nicht wenige begriffen, dass der Sozialismus der DDR kurz vor der Beendigung stand. Auch unseren Soldaten sollte wieder eine höhere Wertschätzung zu teil werden. Am 1. März 1990 fanden die ersten freien Wahlen in der DDR statt. Und das Protokoll des Bundestages vermerkte: „Die Anwesenden erheben sich und singen die Nationalhymne.“. Bonn – Berlin – was hat’s gebracht? Das Echo aus der DDR-Führung war ebenfalls ablehnend – von Krenz über Modrow bis hin zu Stefan Heym wurde vom „Ausverkauf unserer materiellen und moralischen Werte in der DDR“ gesprochen. Nach der Ausbildung begann die Pflicht zur Arbeit. Einfach schön so etwas zu haben. Als mich mein Freund Thomas Bareiß im Mai diesen Jahres gefragt hat, ob ich bereit wäre, hier zum Tag der Deutschen Einheit die Festrede zu halten, habe ich ihm spontan und gern zugesagt. Zwei Stunden nach diesem Telefonat mit Egon Krenz telefonierte der Bundeskanzler mit Michail Gorbatschow: Dieser äußerte die Ansicht, dass die neue DDR-Führung das Land demokratisieren und wirtschaftlich erneuern wolle. Die mittlere Lebenserwartungszeit erhöht sich; sie lieg bei Frauen schon über 80 Jahre, bei Männern etwas darunter. Jahrestag der DDR mit dem üb-lichen propagandistischen Aufwand zu feiern. leitete die ZDF Wirtschaftsredaktion, bevor er unter Helmut Kohl Regierungssprecher und schließlich CDU-Abgeordneter im Bundestag wurde. Der Umtausch von darüberhinausgehenden Beträgen erfolgte im Verhältnis 2:1. Novembers 1989 in einer Aktuellen Stunde über die EG-Getreideernte und die Vereinsförderung. So fand mein erstes Treffen mit Angela Merkel in Ostberlin statt; sie sollte nämlich für die erste frei gewählte Regierung de Maizière Sprecherin werden. Euro, so dass sich ein Minus-Saldo von gut 125 Mrd. Christoph Lohse, ein Ingenieurabsolvent aus Zwickau, bekommt eine Stelle in der Hauptstadt der DDR. Ich bin jedoch sicher, dass Sie alle hier geradezu beispielhaft weiterhin beweisen, dass jeder, der hier lebt, von der Gemeinschaft angenommen und aufgenommen wird, dass jeder, der hier lebt, spürt, dass er in dieser Gemeinschaft mit Toleranz und Achtung akzeptiert wird, ja dass er tagtäglich in der Lebensqualität begreift, was in unserem Grundgesetz in dem Artikel 1 steht: „Die Würde des Menschen ist unantastbar“, und zwar die Würde eines jeden Menschen, ganz gleich ob jung oder alt, ganz gleich ob Mann oder Frau, ganz gleich ob arm oder reich, ganz gleich ob Deutscher oder Ausländer, ganz gleich ob Christ oder Muslim. Deshalb müssen die Ausgaben der öffentlichen Hände trotz derzeit kräftig sprudelnden Steuerquellen begrenzt bleiben, die Schuldenbremse bei allen Gebietskörperschaften eingehalten werden. Moderate, gezielte Senkung der Einkommensteuer – vor allem Abbau des sogenannten Mittelstandsbauchs und das weitere Herausschieben des Spitzensteuersatzes sowie ein Abbau des Solidaritätszuschlages. Im Sommer und Herbst 1989 gingen regimekritische Gruppen in der DDR mit Reformforderungen an die Öffentlichkeit. So kam es zu einem Telefonat Krenz-Kohl: Krenz wollte finanzielle Zugeständnisse, aber für ihn stand „die Wiedervereinigung Deutschlands nicht auf der Tagesordnung“. (Beltz Taschenbuch / Psychologie) PDF Kindle. Zwei MDR-Redakteure, Jan Schönfelder und Rainer Erices, haben in dem Buch mit dem Titel „Westbesuch – Die geheime DDR-Reise von Helmut Kohl“ recht gut nachgezeichnet. Um das Gemeinschaftswerk „Aufbau Ost“ wirklich zu vollenden, werden wir uns noch auf weitere 2 bis 3 Jahrzehnte einrichten müssen. Die Bundestagswahl am 24. An seine Stelle trat Egon Krenz, der die “SED als führende Kraft“ noch retten wollte. Nur wenige Tage nach der Öffnung der Mauer und dem Niederreißen des Stacheldrahtes riefen sie dann: Wir sind ein Volk! In seinem Buch „Ich wollte Deutschlands Einheit“ schreibt Helmut Kohl: „Mit logistischer Unterstützung der Unionsparteien beginnt der Wahlkampf der Allianz für Deutschland….Friedhelm Ost koordiniert ihn vom Ost-Berliner Wahlkampfzentrum aus, Volker Rühe von der Bonner Parteizentrale aus….Sie sind es auch, die mit den Spitzenvertretern des Bündnisses an einer gemeinsamen programmatischen Linie arbeiten…“ Es gilt, die zentrifugalen Kräfte zu überwinden. Das prägt natürlich auch die Menschen, die hier leben und arbeiten – mit ihrem schwäbischen Dialekt, mit Romanes und Pleißne. Spätestens jetzt hatte begonnen, was als „friedliche Revolution“ in die Geschichte eingehen sollte. Es ist wohl nur deshalb dazu gekommen, weil der ZK-Sprecher Günter Schabowski bei der entscheidenden Sitzung erst verspätet – gegen 17 Uhr – eintrat und den Text von Egon Krenz dann einfach zugeschoben bekam. Juli 1990 begann die Währungsunion – als erste Stufe zur Integration des Gebietes der DDR in die EG, die vor allem der EG-Kommissionspräsident Jacques Delors durchgesetzt hatte. Wer mit offenen Augen durch die Neuen Bundesländer fährt – nach Erfurt oder Potsdam, nach Dresden oder Rügen, nach Weimar oder in andere Regionen-, der kann blühende Landschaften sehen und erleben. Nur mit einer florierenden Wirtschaft können wir unsere innenpolitische Stabilität und unseren Wohlstand sichern. In der Londoner Times war gar vom heraufziehenden „Vierten Reich“ zu lesen. Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland – so haben wir es im Lied der Deutschen stets gesungen. Er äußerte Sorgen, dass diese Veränderungen zu einer Instabilität führen könnten, ja, dass eine Beschleunigung der Ereignisse zu einem Chaos führen könnte. So sind zum Beispiel die ostdeutschen Länder bei der Bildung, bei der Umweltqualität und auch bei der Qualität des Wohnens inzwischen vielfach besser als viele andere Regionen in Westdeutschland. Dafür sind mehr Polizisten im Einsatz dringend erforderlich; dafür sind die Bezahlung und die technologische Ausstattung der Polizei notwendig. Für 18 Uhr war eine Presse-Konferenz angekündigt, auf der Schabowski die ZK-Erklärung, auf der die Sperrfrist 10. Der Alltag in den 70er Jahren war noch etwas anders als heute. Die Verluste der einst großen Volksparteien sind mehr als schmerzlich. Ein besonderes Beispiel bot die Treuhandgesellschaft, die 15.000 Privatisierungen durchführte, 4.300 Unternehmen an Alt-Eigentümer zurückgab, 8.400 Unternehmen entflocht, abspaltete, ausgründete oder abwickelte. Im Oktober 1988 begleitete ich Helmut Kohl nach Moskau: Dort hatte Michail Gorbatschow brüsk die Thematisierung eines besseren Miteinanders der beiden Staaten in Deutschland abgelehnt. Es musste also viel Überzeugungsarbeit geleistet werden – im Ausland wie hierzulande. Vor diesem weit gespannten Hintergrund ist das Leben in der DDR, der Alltag der Menschen zu sehen: Arbeit und Freizeit, Versorgung und Urlaub, Wohnung und Kleidung, Essen und Trinken, Sexualität, individuelles und kollektives Sozialverhalten als Elemente des täglichen Lebens bildeten ein eigenes Ganzes und konnten doch gleichzeitig individuell höchst unterschiedlich sein.