Als solches ein Fluch! Ich mag seine lakonische Art. Er lebt und arbeitet in Hamburg. Erzählweise: Ich-Erzähler, Du-Erzähler, Präteritum Zum Inhalt springen Und schließlich, dass dieser Beruf einen erwachsenen Menschen ernähren kann. In vergleichsweise kurzen Kapiteln (meist nur 2, 3 Seiten lang) lernen wir den Herkunftsort der Stanišić' kennen, einen Großteil der Verwandtschaft sowie der Vorfahren, um gleich danach im Jahre 2018 zu landen... „Herkunft“ ist eine Mischung aus Autobiografie und fiktionalem Roman, die sich mit der Flucht des Autors aus dem ehemaligen Jugoslawien, mit seinen Erinnerungen, seiner Kindheit und Jugend und seiner Familie (besonders mit seiner dementen Großmutter) beschäftigt. Sie war Jugendzentrum, Getränkelieferant, Tanzfläche, Toilette. Cornelia Geißler staunt, dass es Sasa Stanisic gelingt, über seine Herkunft, Flucht und Entwicklung zu schreiben, über aktuelle Fragen zur Migration und zugleich seine eigene Arbeitsweise zu reflektieren, indem er zwischen Roman und Autobiografie, zwischen Erinnerung, Recherche und Fantasie pendelt - und das alles mit Humor und ohne dass der Text darüber zerfällt und unleserlich wird. Den Sommer, als ich fast ertrank. Saša Stanišić (* 7. Das könnte Sie auch interessieren: Saša Stanišić gewinnt den Deutschen Buchpreis 2019. Ich glaube, wenn man jung ist, denkt man nicht so viel über seine Herkunft nach. Sie erleben mit, wie Jugoslawen in Führung geht und die Bayern in der zweiten Halbzeit ausgleichen. Dass Neonazis am 24. Band 01 von Rick Yancey, Das Haus der Frauen von Laetitia Colombani, Das Verschwinden der Stephanie Mailer von Joël Dicker, Was man von hier aus sehen kann von Mariana Leky, Für immer ist die längste Zeit von Abby Fabiaschi, Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry von Rachel Joyce, Die Farben der Schönheit - Sophias Hoffnung von Corina Bomann, Die Geschichte des Wassers von Maja Lunde, Wie die Luft zum Atmen von Brittainy C. Cherry, The Bone Season - Die Träumerin von Samantha Shannon, NSA - Nationales Sicherheits-Amt von Andreas Eschbach, Die Geschichte eines neuen Namens von Elena Ferrante, Die Liebe deines Lebens von Cecelia Ahern, Das Licht zwischen den Meeren von M. L. Stedman, Die Sehnsucht des Vorlesers von Jean-Paul Didierlaurent, Die Schwestern vom Ku'damm von Brigitte Riebe, Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte von Rachel Joyce. September 1992 ist Saša Stanišićs erster Schultag an der Internationalen Gesamtschule Heidelberg. Und nicht nur das. Die Mutter, die in Sarajewo Politikwissenschaften studiert hatte und am Gymnasium in Višegrad Marxismus unterrichtete, arbeitet in einer Wäscherei. Denn 'Herkunft' erzählt zwar von einem Menschen und seiner Familie, springt dabei jedoch hin und her zwischen Zeiten, Welten, Personen. Und was danach kommt. HERKUNFT ist traurig, weil Herkunft für mich zu tun hat mit dem, das nicht mehr zu haben ist. März 1978 in Višegrad als Sohn eines Betriebswirts und einer Politikwissenschaftlerin geboren. Ende der Achtzigerjahre holten wir in fünf Jahren drei Mal den Meistertitel. In „Herkunft“ sprechen die Toten und die Schlangen, und meine Großtante Zagorka macht sich in die Sowjetunion auf, um Kosmonautin zu werden. Darin verwebt der Autor autobiografische Erinnerungen an eine Kindheit in Višegrad, Jugoslawien, an die Migration nach Deutschland, aber auch die Erinnerungen seiner Großmutter und seiner Verwandten zu einem wundervollen Text gegen das Vergessen. Erst mal nur so lange ich studierte. Wie meine Eltern, die aus einer serbischen (Vater) bzw. Das Werk erzählt, wie er aus Bosnien nach Heidelberg kam. Auf dem Friedhof im Geburtsort seines Großvaters Pero wundert er sich darüber, dass auf den meisten Gräbern der Name Stanišić steht. Auf die geografische Lage des Hügels, auf dem der Kreißsaal sich befand? In "HERKUNFT" geht es um Sprache, Schwarzarbeit, die Stafette der Jugend und viele Sommer. Im Juni 2018 klettert Kristina Stanišić auf den Ofen, um die Gardinen abzunehmen und zu waschen. Ihr Einsatz ermöglicht zumindest ihrem Sohn das Ankommen. Großvater Pero war Steuerbeamter, als er Kristina in Staniševac kennenlernte. Den Sommer, als mein Großvater meiner Großmutter beim … Zerfall des multikulturellen Staates Jugoslawien, Sylvia Richard-Färber - Tagebuch einer Närrin. Wir waren Nachbarn, Schulfreunde, Kollegen. Saša Stanišić erzählt weder verbittert noch larmoyant, sondern mit einem guten Gefühl für Ironie und Tragikomik. Es schreibt ein Neununddreißigjähriger in Višegrad, Zürich, Split. Und was danach kommt. August 1992 mit Molotowcocktails ein Wohnheim für ehemalige vietnamesische Vertragsarbeiter in Rostock-Lichtenhagen in Brand setzten, erfährt Saša erst einige Zeit später im Unterricht. Ein Werk, das um das Konstrukt Herkunft ringt, von Drachen handelt, die in den bosnischen Bergen hausen sowie von einer Großmutter, die am Ende ihre Lebens steht. Wirklich... "Erfinden und übertreiben, heute verdienst du sogar dein Geld damit." Der Roman "Herkunft" gilt damit als das beste Buch des Jahres. Ein bosnischer Polizist, der gern bestochen werden möchte. Gelegentlich überfallen wurde sie aber schon. Es hat einen sehr interessanten Sprachgebrauch, der sehr wortgewandt ist und einen auch in den... Dieses Buch bietet eine Fülle von Mosaiksteinchen: Erinnerungen an die Kindheit in Jugoslawien, an die Jugend als Flüchtling in Deutschland, an Studium und Sorge um Aufenthaltsgenehmigung, an eine Reise zum Heimatdorf der Großeltern; Episoden aus der Gegenwart wie Begegnungen mit der dementen Großmutter und Szenen mit dem dreijährigen Sohn; ein Briefentwurf an die Ausländerbehörde, Drachen und vieles mehr. Ein Buch über Sprache, Schwarzarbeit, die Stafette der Jugend und viele Sommer. Mit ihrer geschulten Stimme wechselt "die Färberin" nicht nur zwischen laut und leise, schnell und langsam, sondern artikuliert auch überdeutlich. Dein Magazin, Deine Community. Dass diese Antwort darauf nicht immer einfach ist, hat er damit gezeigt, dass er darüber ein ganzes Buch schreiben konnte. Stress zu Beginn des Lebensweges und Stress dreißig Jahre auch später. In wie weit es sich da wirklich um eigenen Erlebnisse handelt, vermag ich nicht zu sagen. Sonntag, 9. Kulturen vereint in Neonlicht und Benzingeruch. Natürlich... Was liest Du? Nach dem Magister-Abschluss in Heidelberg (2004) studiert er noch am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Stanišic verwebt hier Biographisches, Essayistisches und Märchenhaftes miteinander. In HERKUNFT sprechen die Toten und die Schlangen, und meine Großtante Zagorka macht sich in die Sowjetunion auf, um Kosmonautin zu werden. Sasa Stanisics Buch trifft somit den Zeitgeist. Februar 2020 Was bedeutet Herkunft oder Heimat? Die Mutter stammt aus einer bosniakisch-muslimischen, der Vater aus einer serbisch-orthodoxen Familie. Stanišić won the German Book Prize 2019 for this book and it is so well deserved. Jugoslawien ist auseinandergebrochen, Saša Stanišić vor den Kämpfen nach Deutschland geflüchtet, die Bohnen sind gegessen, Großmutter ist längst tot, die Erinnerungen drohen zu verblassen. HERKUNFT ist ein Buch über meine Heimaten, in der Erinnerung und der Erfindung. Kapitellänge: kurz bis sehr kurz In „Herkunft“ erzählt Saša Stanišić von seiner nach dem Zerfall des multikulturellen Staates Jugoslawien über Europa und Amerika verstreuten Familie. Die Abschweifung ist Modus meines Schreibens.“ (S. 37) Stanišić stellt sich der Frage, was Herkunft sei, also, indem er um sie herumkreist und sich ihr mal nähert, mal von ihr entfernt. Dass Saša Stanišić seine Erschütterung in seiner Dankesrede nicht verschweigen konnte und wollte, ist so verständlich wie der unüberhörbare Kloß in seiner Kehle. Der vom Feuilleton als Shootingstar gefeierte Schriftsteller Saša Stanišić hat mit «Herkunft» gerade seinen vierten Prosaband veröffentlicht. (Sein Großvater Muhamed folgt ihr im Dezember 2011 ins Grab.). Ihr Verschleiß war enorm. Für dieses Buch gewann Saša Stanišić den deutschen Buchpreis. Ob gerechtfertigt oder nicht will ich gar nicht diskutieren. Im Endspiel am 29. Auf den letzten 60 Seiten soll die Leserin bzw. HERKUNFT. „Herkunft“ ist weder Autobiografie noch Roman, denn Saša Stanišić reichert Tatsachen, Erinnerungen und Selbstbefragung wie beim mündlichen Erzählen durch Fabulieren an. Aber einen Blick hatten sie von der ARAL – der war sensationell. 07.03.1978, Višegrad, Bosnien. In diesem Staat wird Saša Stanišić 1978 geboren. „Herkunft“ ist traurig, weil Herkunft für mich zu tun hat mit dem, das nicht mehr zu haben ist. Dann beziehen sie eine Wohnung in dem ab 1970 als Wohnungsbauprojekt entstandenen Stadtteil Emmertsgrund. Mir ist es jedenfalls so ergangen. den Preis der Leipziger Buchmesse für »Vor dem Fest« und zuletzt für »Herkunft« den Deutschen Buchpreis 2019 sowie den Eichendorff-Literaturpreis und den Hans-Fallada-Preis der Stadt Neumünster. Juli 2018 erstmals in Rogatica. Ich war ein Kind des Vielvölkerstaats, Ertrag und Bekenntnis zweier einander zugeneigter Menschen, die der jugoslawische Melting Pot befreit hatte von den Zwängen unterschiedlicher Herkunft und Religion. Ein Sasa Stanisic. Da ist er wieder, der Humanist Saša Stanišić. „Herkunft“ ist ein Abschied von meiner dementen Großmutter. Saša Stanišićs Großmutter Nena Mejrema stirbt 2006 in Zavidovići, während er dort zu Besuch ist. Es geht um den Sommer, als mein Großvater meiner Großmutter beim Tanzen derart oft auf den Fuß trat, dass ich beinahe nie geboren worden wäre. Dieser Besuch wird zur Ausgangssituation von „Herkunft“. In „Herkunft“ nimmt Saša Stanišić Abschied von seiner dementen Großmutter.Autobiografisch erzählt er von seiner Kindheit in Bosnien und Herzegowina, von der Reise nach Deutschland, dem Ankommen und Fuß fassen.Saša erzählt nicht nur seine Geschichte, sondern auch die seiner Großmutter. Der Autor Saša Stanišić ist in Frankfurt am Main mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet worden. April 1991 in Belgrad fiebern Saša Stanišić und sein Vater im Rajko Mitić Stadium mit ihrer Mannschaft. Unterhaltsam ist "Tagebuch einer Närrin" v. a. aufgrund ihrer Selbstironie. Das passte gut. Es ist eine fiktionale Autobiografie des 1992 mit seiner muslimischen Mutter wegen des Balkankriegs aus Bosnien geflüchteten und in Heidelberg gelandeten, damals 14jährigen Migranten. Ships from and sold by Book Depository US. Dabei stürzt sie und bricht sich einen Arm. Und was danach kommt. Immer brannte was, immer sangen alle. Ships from and sold by Foreign Books Illinois. Sie überlebten die Schlacht und wurden anschließend von Špiros Männern erschossen. ISBN: 978-3-630-87473-9, 356 Seiten Saša erlebt, wie die Großmutter sich anzieht, um nach Hause zu gehen, obwohl sie sich in ihrer Wohnung befindet. Von uns Emmertsgrundern wollte da niemand jobben. Aus einem Lebenslauf für die Ausländerbehörde wurde ein autofiktionaler Roman: In „Herkunft“ sucht Saša Stanišić bei Lebenden und Toten nach Antworten auf die Frage, wer er ist. Wie Saša sich durchbeißt, wie er abgelehnt wird und von wem er zum ersten Mal Anerkennung erfährt, ergibt eine spannende … Die soziale Einrichtung, die sich für unsere Integration am stärksten einsetzte, war eine abgerockte ARAL-Tankstelle. Über 2.000.000 eBooks bei Thalia »Herkunft« von Sasa Stanisic & weitere eBooks online kaufen & direkt downloaden! Ein Eichendorff. »Eines der intelligentesten, geistsprühendsten und - nicht zuletzt - formal innovativsten Bücher dieses Frühjahrs. Ein Yugo. In diesem Geäst der Möglichkeiten bietet Saša Stanišić zehn verschiedene Schlussszenen an. „Herkunft“ ist ein Buch über meine Heimaten, in der Erinnerung und der Erfindung. Eine Grundschule für drei Schüler. 1998, ein halbes Jahr nach dem Abitur ihres Sohnes, müssen die Eltern Deutschland verlassen und emigrieren in die USA. März 1978 in Višegrad geboren. Und ich hatte meine Mannschaft: Crvena Zvezda – Roter Stern Belgrad. Saša Stanišić: Herkunft Saša Stanišićs „Herkunft“ ist ein Text, der schwer zu fassen ist, wenn man gängige Kategorien bemühen möchte. Geburt, Flucht, ein Leben als Flüchtling in den 1990ern als aus dem... „Herkunft“ ist das dritte Buch, das ich von der Longlist des Deutschen Buchpreises ablese und das erste Buch, das ich von Saša Stanišić lese. Der Vater, ein Betriebswirt, schuftet sich auf Baustellen in Deutschland den Rücken kaputt. Den im Krankenhaus angelegten Gips zerstört sie zu Hause mit einem Küchenmesser. So eine wird auf dem Balkan nie wieder möglich sein. Inhaltsangabe und Rezension: © Dieter Wunderlich 2019 Ein Blitzschlag und eine Saugglocke holten ihn auf die Welt in diesem regnerischen März. HERKUNFT ist ein Abschied von meiner dementen Großmutter. Autor: Saša Stanišić Titel: Herkunft Herausgeber: Luchterhand Literaturverlag Datum der Erstveröffentlichung: 18.März 2019 Buchlänge: 368 Seiten ISBN: 978-3-630-87473-9 Preis: HC 22,00€ / eBook 17,99€ Erwerben ♥ Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt ♥ HERKUNFT ist ein Buch über den ersten Zufall unserer Biografie: irgendwo geboren werden. Wie Der Soldat Das Grammofon Repariert Paperback $16.87. Es schreibt ein Vierzigjähriger auf einem Balkon in Hamburg. (Dass es in Višegrad einen Biergarten gebe, muss er allerdings von einem Nicht-Münchner gelernt haben.). Ein Wehrmachtssoldat, der Milch mag. Gekonnt spielt er mit der deutschen Sprache. Ein Nationalismus. Hallo lieber Besucher! Nach dem Zerfall Jugoslawiens entstanden in jedem neuen Staat neue Ligen mit schwächeren Teams, die besten Spieler wechseln heute jung ins Ausland. HERKUNFT ist traurig, weil Herkunft für mich zu tun hat mit dem, das nicht mehr zu haben ist. Die Supermarktschlange sprach sieben Sprachen. Den Sommer, als ich fast ertrank. Und dass er ein begnadeter Erzähler ist, beweist er einmal mehr. Stanišić setzt ihnen mit seinem Buch ein berührendes Denkmal der Dankbarkeit. ISBN: 978-3-641-16324-2 (eBook). Nach der Proklamation der unabhängigen Republik Bosnien und Herzegowina im März 1992 eskalieren die Konflikte zwischen den Ethnien, und der Bosnienkrieg beginnt. Provenienz der Eltern? Sašas Großeltern mütterlicherseits – Muhamed und Nena Mejrema – waren bosnische Muslime, aber niemand in den beiden Familien praktizierte eine Religion. Das gibt schon das Motto vor: so ganz für wahre Münze sollte man diese autobiographische Geschichte, die sich keinem Genre wirklich zuordnen lässt, nicht nehmen. Ich kann nur sagen: „Herkunft,“ ist ein absolut lesenswertes Buch, welches im September als Taschenbuch erscheinen wird!!! Am 15. Die ARAL-Tankstelle war Heidelbergs innere Schweiz: neutraler Grund, auf dem die Herkunft selten einen Konflikt wert war. Auf der einen Seite demonstrieren unzählige Menschen für eine Wandlung im Umgang mit unserer Heimat Erde, auf der anderen Seite erhalten Parteien Zuwachs, die den Begriff "Heimat" sehr eng fassen. Ich glaube, wenn man jung ist, denkt man nicht so viel über seine Herkunft nach. In diesem Geäst der Möglichkeiten bietet Saša Stanišić zehn verschiedene Schlussszenen an. Sie verwechselten Streitlust mit Selbstbewusstsein, Beleidigung mit Redefreiheit. Perspektive: männliche Perspektive Saša Stanišić: Herkunft, Rezension. Während ich Erinnerungen sammle, verliert sie ihre. Die zuständige Sachbearbeiterin lacht zwar über das in seinem ersten Verlagsvertrag vereinbarte Honorar, erteilt ihm jedoch eine an die Ausübung der Schriftsteller-Tätigkeit gebundene Aufenthaltserlaubnis. Auf dem Parkplatz lernten wir voneinander falsches Deutsch und wie man Autoradios wieder einbaut. […] |   Über Facebook anmelden. Saša Stanišić greift neben seiner Familiengeschichte auch Mythen auf, dichtet wohl auch selbst noch einiges dazu. Er reiht zahlreiche, oft nur zwei oder drei Seiten lange Anekdoten, Fragmente und Miniaturen übergangslos aneinander. Der 20. Zum Inhalt springen. Only 11 left in stock - order soon. Eins ist mal klar, das Buch ist ungewöhnlich. Saša Stanišić befasst sich in seinem Roman „Herkunft“ mit seiner eigenen Biografie und er macht es auf eine ungewöhnliche Art, denn es ist ein Sammelsurium von Momentaufnahmen. DER SPIEGEL. Saša Stanišić: „Herkunft“, erschienen im Luchterhand Verlag . Kultur ... Stanišić, Saša. Diese sind auch HERKUNFT: ein Flößer, ein Bremser, eine Marxismus-Professorin, die Marx vergessen hat. einer bosniakisch-muslimischen Familie stammten (Mutter). In seiner Klasse spricht kein einziger Schüler deutsch. An verschiedenen Orten aufgeschrieben, nämlich in Hamburg, Višegrad, Zürich und Split erinnert Saša seine „Herkunft“ aus dem Damals. Zuerst wohnen die Stanišićs bei den Verwandten. Das Buch ist Aufarbeitung der Vergangenheit,... Saša Stanišić befasst sich in seinem Roman „Herkunft“ mit seiner eigenen Biografie und er macht es auf eine ungewöhnliche Art, denn es ist ein Sammelsurium von Momentaufnahmen. Mit Herkunft hat Saša Stanišić seine vierte Buchveröffentlichung vorgelegt.Dieser Roman, der den Deutschen Buchpreis 2019 erhalten hat, kann in vielerlei Hinsicht als eine Synthese im bisherigen Schaffen Stanišićs angesehen werden und ist – das sei vorweggenommen – … Ohne die Sprache zu kennen, ohne berufliche Perspektive landen die beiden in Heidelberg und müssen sich mühsam durchschlagen. Saša Stanišić hätte zwei Bücher schreiben sollen, denn zwei Hauptthemen, Herkunft und Alzheimer, waren mir definitiv zu viel, auch wenn mir bewusst ist, dass die Großmutter zur Herkunft dazugehört, sie aber nicht ihr ganzes Leben an Alzheimer litt. Saša Stanišić wurde am 7.